BACK HOME CATEGORY: FASHION

VON TROMP L’ŒIL BIS TRAUMWELT: DAS MAILÄNDER LABEL VIVETTA

Umrisse von Frauenköpfen, Gesichtszüge definiert durch Stoff, als Dekolleté und Stickerei neben herzförmigen Gesichtern und Krägen aus rot lackierten Fingernägeln – was klingt, als wäre es tief aus der surrealistischen Schatzkiste gefischt worden, ist die Pre-Spring 2017-Kollektion des Mailänder Labels Vivetta. Mit Rüschen, Bubi-Krägen und Schuhen mit aufgemalten Fußnägeln begibt sie sich nicht nur textil in eine Traumwelt, sondern sammelte auch die Inspiration in ganz anderen Gefilden: Aus Illustrationen alter Enzyklopädien. Übertragen auf Blusen, Kleider und weite Röcke schreiben sie die Geschichte des 2009 gegründeten Labels für das nächste Frühjahr fort – mit Elsa Schiaparelli im Hinterkopf und einer modernen Traumwelt vor der Nase.

vivetta-pre-spring-2017-06

 

vivetta-pre-spring-2017-07

 

vivetta-pre-spring-2017-10

 

vivetta-pre-spring-2017-09

Von Trisha Balster

Merken

Merken