BACK HOME CATEGORY: CULTURE

EINE NEUE GENERATION FEMINISTINNEN: AMANDLA STENBERG & ROWAN BLANCHARD

Für Girl Power im wörtlichen Sinne stehen zwei außergewöhnliche Teens: Amandla Stenberg und Rowan Blanchard wurden von der Ms. Foundation for Women zum ‘feminist celebrity of the year’ gewählt. Mit grade mal 17 und 14 Jahren zeigen sie der Welt, was es heißt, als junge, selbstbestimmte Frau aufzuwachsen, mit welchen Problemen sie zu kämpfen haben – und was für sinnlose Dinge wir in unserer eigenen Jugend angestellt haben, aber Ego beiseite.

amandla-stenberg-feminist-of-the-year

Amandla, die schon an der Seite von Jennifer Lawrence in ‚Die Tribute von Panem’ mitspielte und mit Will Smith Sprössling Jaden zum Abschlussball ging, hatte dieses Jahr unter anderem genutzt, um Kylie Jenner eine Lehrstunde über cultural appropriation zu geben. Oder das Art Hoe Collective mitzugestalten und eine Graphic Novel zu zeichnen. Oder zusammen mit ihrem besten Kumpel die Musikindustrie zu entern.

Die Schauspielerin Rowan hingegen hat ihre gesammelte Energie in ein Essay gesteckt, das sich mit dem ‚intersectional feminism’ auseinandersetzt. Da war sie 13. Aber nicht nur ihres Alters wegen, waren wir ziemlich sprachlos.

rowan-blanchard-feminism-essay-rowan-blanchard-feminism-essay-1rowan-blanchard-feminism-essay-2

Diese beiden jungen Frauen verändern die Art, wie Feminismus in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird, leiten die Aufmerksamkeit ihrer Fans auf eine in der Popkultur lange unterrepräsentierte Thematik. Wir können es gar nicht erwarten, was diese beiden Power Girls noch alles erreichen werden.

Bilder via hier & hier

Von Marieke Fischer