BACK HOME CATEGORY: FASHION

EIN BLICK HINTER DEN VORHANG BEI VIVETTA AUF DER MAILAND FASHION WEEK

Meist geben Designer bei ihren Kollektionen als Vorhaben an, uns durch die Kleidung in eine andere Welt entführen zu wollen, gesponnen durch die Looks und das Design der Modenschau. Oft wird diese Idee dann aber doch durchbrochen von anderen Inspirationsquellen und zu einem Sammelsurium an Referenzen, die alles nur keine stringente Idee sind. Die italienische Designerin Vivetta Ponti, Gründerin und Designerin ihres gleichnamigen Labels Vivetta, dagegen präsentierte mit ihrer Autumn / Winter 2017 Kollektion auf der ausklingenden Mailand Fashion Week, dass es durchaus möglich ist sich durch die Textilie ganz in andere Kosmen transportieren zu lassen. Für ihre neuen Entwürfe wählte sie einen Zirkus der 40er Jahre als Referenz und Setting, übertrug die magische Atmosphäre der Manege ebenso auf Kleidung und Accessoires. Glitzernde Zweiteiler, Art Déco Bezüge und Abbildungen von Pantomimen, die sich auf Hosen oder Absätzen wiederfanden, machten die Modenschau nicht nur vor den Zuschauern, sondern auch hinter Vorhang und Kulissen zu einer Reise in Vergangenheit und Zirkuswelt.