BACK HOME CATEGORY: CULTURE

EAST BY SOUTH // PHOTOGRAPHY BY MARIE ZUCKER

Der unschlagbare Vorteil an einem Job wie dem von Fotografin Marie Zucker ist, dass man nicht nur berufsbedingt viel reisen muss, sondern dabei auch noch geniale, interessante, verrückte und gleichgesinnt-kreative Menschen kennenlernt. Für die Präsentation von „Fairground“, einem von der japanischen Stylistin Nao Koyabu kuratierten Bildband, in dem sich auch Werke von Marie finden, machte sie sich zusammen mit der ebenfalls im Buch vertretenen Fotografenfreundin Eleanor Hardwick auf den Weg nach Tokyo. Auf ihrer anschließenden zwölftägigen Reise durch Japan hielt Marie für uns die schönsten Momente und Eindrücke fest, von Glyzinien-behangenen Hügeln, traditionellem Essen bis zum Tanz einer Geisha.

51_300cmyk„Auf einer Bootsfahrt in Richtung Asakusa fanden wir einen Schrein in einem versteckten kleinen Garten.“ 

74_300cmyk„Die Großmutter meiner Freundin Tenko Nakajima lud uns in Koenji zum traditionellen Essen Sukiyaki: Aus einem brodelnden Topf fischt man sich Gemüse und Tofu und taucht beides in roh verquirlte Eier.“

107_300cmyk„Mein Streifzug durch den Gion-Stadtteil Kyotos war sehr beeindruckend. Ich fand ein süßes kleines Café namens Rokka. Dort zauberte man mir einen köstlichen Bananen-Milchshake im Jumboformat.“

85_300cmyk „In Kyoto staunte ich über den anmutigen Tanz einer Geisha.“

87_300cmyk

82_300cmyk „Mit großen runden Mochis als Proviant, machten wir uns auf den Weg zum Mount Fuji. Der japanische Wisteria blühte und tränkte die Berghänge in lilablau. Der schneebedeckte Mount Fuji hingegen erinnerte an eine überdimensionale Toblerone Praline.“

58_300cmyk„Kleine Pflänzchen in Reagenzgläser, präparierte Schmetterlinge und antike Bücher: all das versteckte sich im Café Darwin im romantischen Tokioter Stadtteil Shimokitazawa.“

3_300cmyk„Wie ein Bienenschwarm strömten Massen von Menschen in den Straßen von Tokyo in Richtung Harajuku an mir vorbei.“ 

10_300cmyk„Während ich mich an einer Kugel Lychee-Eises erfreute, lief ein Mann an uns vorbei, auf dessen Schultern eine Katze im geblümten Kostüm balancierte.“

76_300cmyk