BACK HOME CATEGORY: FASHION

 

DESIGNERIN MAGDA BUTRYM LÄSST PUNKS ROMANTISCH WERDEN

Die Zusammenstellung der idealen Kollektion ist wohl ein bisschen wie das Ausklügeln eines einzigartigen Rezepts. Da braucht man die passende Menge Innovation, gepaart mit einer Prise Tradition, die genau richtige Vermischung der verschiedenen Inspirationsquellen und Einflüsse, damit am Ende das Gesamtergebnis auch als gelungene Komposition präsentiert werden kann. Modedesignerin Magda Butrym tobte sich erst einige Jahre als Stylistin aus, bevor sie 2014 nach einigem Herumprobieren endlich ihre persönlich perfekte Mischung gefunden zu haben schien.

Also wurde schnell das eigene, gleichnamige Label in Warschau ins Leben gerufen und mit stimmungsvollen Kampagnenbildern die Instagram-Welt erobert, von französischen Stores bis Leandra Medine. Für ihre Spring/Summer 2017-Kollektion bedient sich Butrym nun an fließenden Blusen und derberem Leder, mixt Romantik und Punk-Attitude, modernes Design mit feinster Handarbeit, in der ihre Entwürfe in Polen realisiert werden. Gemeinsam machen sich die Stücke dann auf zu einem Ausflug in die Natur, gekonnt unbeeindruckt von ihrer Umgebung und der Detailverliebtheit, die die Aufnahmen und sie selbst doch ausmachen. Ein Look für alle, die sich gar nicht zwischen verschiedenen Stilen entscheiden wollen und am liebsten von allem ein bisschen probieren.

Lookbook Credits:

Model AIDA BECHEANU
Photography BRETT LLOYD
Art Direction LAURA TABET
Styling ALEXANDRA CARL
Creative Consultancy SONIA ADAMCZAK
Production WARSAW CREATIVES

Merken

Merken

Merken

Merken